Heimlich Fremdgehen

Diskret und heimlich fremdgehen

Wenn schon fremdgehen dann tun Sie es still und heimlich

Heimlich Fremdgehen - das kommt doch eigentlich für niemanden in Frage oder? Wahrlich würde sich kaum einer öffentlich dazu bekennen, dass er gerne einmal an verbotenen Früchtchen nascht und sich dem erotischen Abenteuer gerne ungehemmt hingibt. Aber in Wirklichkeit sieht das einfach anders aus und man kann sagen, dass Tausende von Menschen heimlich fremdgehen. Denn anders kann man sich die derzeitigen Besucher und Mitgliedszahlen von Seitensprungportalen nicht erklären. So sind mittlerweile allein in Deutschland zig Menschen in diversen Seitensprungportalen registriert und frönen damit ihrer sexuellen Lust und ihrer Leidenschaft. Dabei ist dies wahrlich auch gut so, denn der Mensch braucht Sex und Lust um leben zu können. Denn gerade erotische Abenteuer oder auch sinnliche Erfahrungen geben uns Menschen Auftrieb, verleihen Dynamik und erwecken uns zum Leben. Das dabei immer mehr Menschen das heimliche Fremdgehen dem heimischen Bettabenteuer bevorzugen, ist dabei vielleicht für den einen oder anderen verwerflich. Aber man kann und sollte niemals einen Seitensprungsuchenden einen Vorwurf machen. Denn ein jeder Mensch hat ein Verlangen nach sinnlicher Erotik und es gibt zahlreiche Gründe, warum Mitmenschen diese Erlebnisse außerhalb der eigenen Bettkante suchen. So ist das heimliche fremdgehen für viele die einzige Möglichkeit um die eigenen Bedürfnisse zu stillen, die vielleicht der Partner aus etwaigen Gründen nicht erfüllen kann oder auch mag. Denn es ist einfach auch eine Tatsache, dass nicht jeder Mensch das gleiche Verlangen nach Lust und Erotik verspürt. Oftmals helfen dabei gerade auch in langjährigen Beziehungen keine klärenden Gespräche und daher ist das heimliche Fremdgehen nicht als vermeintliche Schandtat anzusehen, sondern vielmehr als eine sich bietende Lösung für ganz persönliche Belange.

Seitensprungbörse oder Seitensprungagentur?

Wer das Internet nutzt, um einen Seitensprung zu wagen, der fragt sich meist, ob er lieber selbst auf die Suche gehen soll oder gleich eine Seitensprungagentur beauftragen sollte. Die Frage muss natürlich jeder für sich selbst beantworten, immerhin findet man in der Seitensprungbörse viele Anzeigen anderer Menschen, die einen Seitensprung suchen, was sehr interessant sein kann. Anderseits gibt es aber die Seitensprungagentur, bei der man sehr schnell einen Bettgefährten für eine Nacht oder auch einen Tag finden kann und das absolut seriös und auch recht günstig. Jedem Menschen liegt etwas anderes, wenn man es lieber bequem mag, sollte man auf jeden Fall die Agentur ins Auge fassen. Der Kunde muss nur wenige Angaben machen und wird erst dann kontaktiert, wenn die Seitensprungagentur einen passenden Kontakt gefunden hat.

Bei der Seitensprungbörse muss man natürlich selbst tätig werden. Zahlreiche Inserate müssen durchgelesen werden, denn die Vorlieben der Inserenten sind natürlich auch wichtig. Dann muss man die Leute kontaktieren und darauf hoffen, dass sie sich auch melden. Natürlich kann man ebenfalls ein Inserat aufgeben, muss aber ein Foto einstellen, da man sonst für andere Nutzer uninteressant ist, geht aber so das Risiko ein, von jemanden erkannt zu werden. Nun viel Spaß bei der Entscheidung!