Kontaktanzeigen lesen

Singles lesen Kontaktanzeigen

Partner durch Kontaktanzeigen finden

Samstag ist Kontaktanzeigen Tag. Zumindest wenn man sich nur auf die zahlreichen Kontaktanzeigen in den Printausgaben konzentriert und die zahlreichen Singleanzeigen im Web außer Acht lässt. Denn dort locken tagtäglich Millionen von Kontaktanzeigen. Natürlich kann man auch beide Varianten kombinieren, aber es ist in ganz Deutschland laut Umfragen so, dass gerade am Samstag die zahlreichen Singlehaushalte eine Zeitung erwerben und dort die regionalen Kontaktanzeigen durchforsten. Warum das so ist, liegt zum einen an der Tradition und zum anderen natürlich daran, dass man am Wochenende viel Zeit hat um die zahlreichen Kontaktanzeigen zu lesen. Zudem besitzt eine solche Suchanzeige in einer regionalen Zeitung einen Aspekt, den das Internet mit den zahlreichen Singlebörsen nicht erfüllt. Denn es ist bis heute ein weit verbreiteter Glaube, dass wer in einer Zeitung eine Kontaktanzeige veröffentlicht, es wirklich ernst meint und sehr solide wirkt. Diese Anschauungsweise kommt nicht zuletzt daher, dass die meisten Kontaktanzeigen in Zeitschriften kostenpflichtig sind und ja in gewisser Weise hat diese Form der Suche eben einen sehr altmodischen und soliden Touch. Wer hier sucht, meint es daher ehrlich und ist bodenständig.

Hier informieren:


Das dies nur ein weit verbreiteter Mythos ist, ist natürlich unumstritten. Aber dieser hält sich einfach in den Köpfen der Menschen und daher werden die Kontaktanzeigen immer wieder gerne gelesen und genutzt. Dort inseriert dann der Nachbar von nebenan oder auch die flotte Arzthelferin, und man kann diesen beiden gerne mittels einer Chiffre Anzeige antworten. Gerade diese alte Form der Antwort ist bei zahlreichen Kontaktanzeigen heute noch sehr beliebt, denn man antwortet dort mittels eines selbst verfassten Briefes und ja so manch einer legt auch gerne ein kleines Bildchen bei. Sicherlich ist diese Handhabung sehr reizend und man kann nur jeden bekräftigen, sich auch einmal einer solchen Kontaktsuche zu widmen. Denn wer weiß, vielleicht ist an den Mythos und die zugeordneten Gedanken doch etwas dran und man findet hier einen bodenständigen ehrlichen Partner. Wer weiß- die Liebe geht doch manchmal sehr umständliche Wege oder?